GEGENÜBER ist eine packende Geschichte über den schmalen Grat zwischen Normalität und Hölle in der Ehe. In seinem Spielfilm-Debüt zeichnet Regisseur Jan Bonny in intimen und beklemmenden Bildern das spannungsgeladene Portrait einer unheilvollen Beziehung.
Der stets besonnene Streifenpolizist Georg (Matthias Brandt) wird von seinen Kollegen geschätzt und um seine harmonische Ehe mit der attraktiven Grundschullehrerin Anne (Victoria Trauttmansdorff) beneidet. Vor allem sein jüngerer Partner Michael (Wotan Wilke Möhring) ahnt nichts von den Konflikten, die das Leben des Paares seit Jahren bestimmen. Doch die glückliche Fassade bekommt allmählich Risse, und die Spannungen dringen nach außen: Annes verzweifelter Kampf um Anerkennung, Georgs Bemühen, es allen recht zu machen, die Hilflosigkeit der erwachsenen Kinder - und die Spuren körperlicher Gewalt, die sich kaum noch verbergen lassen...
Deutschland 2007
Länge: 96 Minuten
Format: 35mm
Bild: 1:1,85
Ton: Dolby Digital
Sprache: deutsch


Verleih gefördert von

Festivals/Preis:

Nominierung Europäischer Filmpreis
in der Kategorie Europäische Entdeckung 2007

Cannes 2007 - „Quinzaine des Réalisateurs“
(Director’s Fortnight), Lobende Erwähnung

Filmfest München 2007 - Bestes Drehbuch

Pusan International Film Festival

nominiert für den FIRST STEPS AWARD 2007
Bester Spielfilm

Filmfestival Münster - 19.10.07

29. Biberacher Filmfestspiele 31.10.-04.11.07

perspektive
5. Nürnberger Filmfestival der Menschenrechte
04.10.07

1. Hachenburger Filmfest
Preis "Der Junge Löwe" im Forum Nachwuchsfilmer